Elektrostatische Öler
Elektrostatische Öler
Elektrostatische Öler
Elektrostatische Öler

Korrosionsschutz für Bleche und Bänder

Elektrostatische Öler

Über den Umfang von Gesamtanlagen oder Umbauten hinaus bieten wir verschiedene Sondereinrichtungen für den Einsatz in Walzwerken und Bandbehandlungsanlagen an. Dazu gehören unter anderem auch unsere, von uns entwickelten und optimierten elektrostatischen Einölmaschinen.

Bleche und Bänder aus Stahl oder Aluminium würden schon kurze Zeit nach der Erzeugung oder Verarbeitung korrodieren, d.h. an der Oberfläche bildet sich eine Korrosionsschicht, die eine direkte Weiterverarbeitung verbietet. Die einfachste Art des Korrosionsschutzes ist die Behandlung der Feinblechoberfläche mit speziellen Korrosionsschutzölen.

 

Wir haben aus diesem Grund für spezielle Anwendungsfälle in unseren Bandanlagen oder zum Nachrüsten in bestehenden Anlagen elektrostatische Einölmaschinen für Bleche und Bänder entwickelt. Der Vorteil des elektrostatischen Prinzips besteht in seiner konstanten und reproduzierbaren, homogenen Ausbringung genau dosierter Ölmengen, unabhängig von Bandbreite oder Bandgeschwindigkeit.

 

Dabei stellen auch hohe Geschwindigkeiten bis zu deutlich über 1000 m/min und Bandbreiten von mehr als 2 Metern kein Problem dar. Die Maschinen sind aus der Linie ausfahrbar, so dass die Produktion auch ohne Einölen gefahren werden kann. Ein speziell entwickelter Sprühbalken ermöglicht das Auftragen exakt dosierter Ölmengen bei gleichmäßigem Sprühbild, sowohl auf die Ober- als auch Unterseite des Bandes.

 

Ebenso sind natürlich Maschinen verfügbar, die nachfolgende Tiefziehprozesse durch Auftragen entsprechender Öle verbessern helfen oder die das Auftragen von sogenannten „Hot Melts“ speziell für automotive Zwecke ermöglichen. Ein schneller Wechsel zwischen unterschiedlichen Ölsorten ist möglich.

 

Um eine maßgeschneiderte Lösung für Ihren Anwendungsfall zu erarbeiten, kommen wir gerne mit Ihnen ins Gespräch.
 
Kontakt: slitter@danieli-froehling.de